Direkt zum Inhalt
x
Fara San Martino

Fara San Martino

Wo befindet es sich: Fara San Martino befindet sich im Herzen des Nationalparks der Majella, in der Nähe des Fiume Verde, in der Provinz Chieti.

Weshalb besuchen: Fara San Martino ist das Dorf des Wassers und der Pasta. Das mittelalterliche Dorf ist bezaubernd und gepflegt: das antike Viertel Terra Vecchia ist einen Besuch wert, das über die Porta del Sole, das Museum der Naturkunde und das Besucherzentrum des Nationalparks der Majella zugänglich ist. Aber die Schönheit der Wildnis liegt außerhalb des bewohnten Gebiets: Um die authentischste Natur zu entdecken, ist es ideal, die Quellen des Flusses Fiume Verde mit reinem und kristallklarem Wasser und die Schluchten von S. Martino zu besuchen, die so fürchterlich und imposant sind, dass sie Angst auslösen wen man sie zum ersten Mal sieht. Gleich hinter der Schlucht befinden sich die Überreste des Klosters San Martino in Valle, eines Benediktinerjuwels im Felsen, das kürzlich ans Licht gebracht wurde. Sie können die Überreste des Tores, den Eingangshof, eine in den Felsen gehauene Kapelle, den Portikus, die Kirche mit Eingangsportal in eingebetteten Quadern, Altären, Säulen und fein verzierten Flachreliefs bewundern. Im Mittelpunkt der Tradition und der Identität stehen die Nudeln: Hier werden dank der reinen Wasserquellen hervorragende Nudeln hergestellt und im Dorf befinden sich sehr wichtige Industrien und Handwerksbetriebe.

Was besichtigen:

  • das alte Viertel von Terra Vecchia;
  • die Porta del Sole;
  • das Naturkunde- Museum und das Besucherzentrum des Nationalparks der Majella;
  • die Quellen des Fiume Verde;
  • die Schluchten von S. Martino;
  • das Kloster von San Martino in Valle;
  • das Staatsreservat von Fara S. Martino - Palombaro;
  • die Nudelfabriken;

Was essen: Die Pasta ist neben dem Olivenöl extravergine, Pecorino und Ricotta die gastronomische Spezialität schlechthin von Fara San Martino. Unter den traditionellen Rezepten stechen Lammragout, gekochte Tarallucci, uccelletti ripieni, Mostaccioli, Amaretti und Cajiciunitte hervor, die typisch für die Weihnachtszeit sind.

Provincia: Chieti

CAP: 66015

Prefisso: 0872

Altitudine: 440m

POSIZIONE GEOGRAFICA

42.090308921743, 14.20582652092