Direkt zum Inhalt
x
campo imperatore

Campo Imperatore-Hochebene

Das Campo Imperatore- Plateau entwickelt sich in einer Höhe von 1500 bis 1900 Metern inmitten des Massivs Gran Sasso d'Italia. Es erstreckt sich über 25 km mit einer maximalen Breite von 8 km und ist Teil des Nationalparks des Gran Sasso, Monti della Laga. Dieses Plateau, auch bekannt als das "kleine Tibet" der Abruzzen, weist zahlreiche floristische und faunische Besonderheiten, sowie interessante geologische und geomorphologische Aspekte auf. Sie erreichen es, indem Sie von Assergi zum Pass Fossa di Paganica oder vom mittelalterlichen Dorf Castel del Monte zum Pass Capo la Serra oder von Farindola zum Vado di Sole hinaufsteigen. Die Gipfel, die das "kleine Tibet” so wie es definiert, begrenzen und umgeben, gehört zu den höchsten und eindrucksvollsten des Apennins: der Scindarella (m. 2233) und der Monte Portella (m. 2385) mit ihren spektakulären Gletschern; Corno Grande (2912 m), der von seinen vier Gipfeln dominiert wird, und Monte Aquila (2494 m), sein natürlicher Gipfel; die Brancastello-Dolomiten (2385 m) und der Monte Prena (2561 m) mit ihren kurvigen Formen, die reich an Schluchten sind, der grasbewachsene Südhang des Monte Camicia (2564 m). Schließlich gibt es zahlreiche Wanderrouten, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd zurückgelegt werden können.

Info:
www.gransassolagapark.it
ente@gransassolagapark.it
tel. 0862.60521

 

 

 

 

 

42.4423145, 13.5589275

Proposte di Viaggio, Itinerari & Idee

Che decidiate di trascorrere nella nostra regione solo un weekend o un'intera vacanza, troverete qui spunti e suggestioni sui luoghi, le attività, i borghi e i percorsi più affascinanti per scoprire l'Abruzzo più autentico!

In evidenza

Curiosità, suggerimenti, racconti di viaggio: informazioni e notizie per cominciare a conoscere l'Abruzzo e le tante esperienze da vivere nella nostra meravigliosa regione.

snowpark
10 Dez. 19

Arrivano le prime soffici nevicate in montagna, soprattutto sui rilievi esposti ad est,  per la gioia dei più esperti sciatori, ma anche dei neofiti.

LEGGI TUTTO
05 Dez. 18

L’inverno è alle porte e dopo i primi fiocchi di neve l’Abruzzo è pronto ad inaugurare l’8 dicembre, giorno dell’Immacolata, la nuova stagione sciistica.

LEGGI TUTTO

Scopri tutte le destinazioni